2. Zürcher Stiftungsrechtstag: Stiften und Gestalten - Anforderungen an ein zeitgemässes rechtliches Umfeld

Ziel der Tagung war es,  in der Praxis bedeutsame Themen des Stiftungsrechts auf einer wissenschaftlichen Grundlage zur Diskussion zu stellen und weiterzuentwickeln.

Es wurde zu den folgenden drei Themenblöcken referiert und diskutiert:

- Stiftungsstandort Schweiz - heute und morgen
- Vertragsgestaltung im Stiftungsrecht
- Asset Protection und Rechte Dritter

 

 

 

v.l.: Dr. Christian Jacobs (Partner White & Case LLP, Hamburg und Präsident des Stiftungsrats der Jacobs Foundation, Zürich), Carolina Müller-Möhl (Präsidentin Müller-Möhl Group, Zürich), Beate Eckhardt (Geschäftsführerin SwissFoundations, Zürich) und Dr. Harold Grüninger (Homburger AG, Zürich,
VizePräsident proFonds)

 

v.l.: Prof. Dominique Jakob (Universität Zürich, Lehrstuhl für Privatrecht und
Leiter des Zentrums für Stiftungsrecht, Zürich), Dr. Christian Jacobs (Partner White & Case LLP, Hamburg und Präsident des Stiftungsrats der Jacobs Foundation, Zürich),  Carolina Müller-Möhl (Präsidentin Müller-Möhl Group, Zürich), Beate Eckhardt (Geschäftsführerin SwissFoundations, Zürich)

Zurück zur Auswahl