4th Swiss Asset Management Day

Top-Referenten diskutieren über die Zukunft des Asset Managements in der Schweiz

Der vierte Swiss Asset Management Day fand dieses Jahr unter dem Motto „Key Trends in Asset Management“ statt. Während der internationalen Finanzkonferenz diskutierten Referenten und Referentinnen mit über 500 Gästen über die Zukunft der Vermögensverwaltung in der Schweiz. Am Nachmittag wurden die Awards für die besten Hedge-Funds verliehen.

 

Zu den prominenten Referenten gehörten Dr. Gregor Gysi, Mitglied des Deutschen Bundestages, Dr. Andreas Schlatter von der UBS, Urs Wietlisbach von der Partners Group, und Pius Fritschi von der LGT Capital Partners. Mit dabei war auch Carolina Müller-Möhl. Sie referierte zum Thema „Another Perspective on Investing: Social Responsibilty“. Aufgrund der heutigen Herausforderungen durch die sich stetig verändernde Umwelt werden nachhaltige Investmentstrategien immer wichtiger. Carolina Müller-Möhl fokussierte in ihrem Referat auf die Rolle der Investoren und welche Möglichkeiten sie haben, einen Social Impact für das Gemeinwohl zu leisten. Die verschiedenen Optionen, von Social Responsible Investments über Impact Investing bis hin zur Philanthropie, wurden diskutiert und mit eigenen Erfahrungen veranschaulicht. 

Zurück zur Auswahl