«Populismus, Post-Truth, Polemik – was geschieht mit unseren Werten?»

Der Umbruch in der Gesellschaft wird spürbar - müssen wir uns jetzt auf düstere Zeiten gefasst machen? Werden Populismus, Post-Truth und Polemik zunehmend die gesellschaftlichen Themen dominieren? Diesen und weiteren Fragen stellten sich Richard David Precht und Ernst Fehr am 16. März 2017 an der Universität Zürich. Veränderung ist unumgänglich und wird die Gesellschaft vor grosse Herausforderungen stellen – doch die beiden Professoren blicken dennoch vorsichtig optimistisch in die Zukunft.