Im Sinne eines unternehmerisch geprägten Ansatzes von Philanthropie wird die Müller-Möhl Foundation dort aktiv, wo sich gesellschaftspolitische Lücken auftun.

Themen

Standortförderung

Auf dem politischen und diplomatischen Parkett wird um eine Lösung zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative gerungen und vor den Toren Europas hoffen Flüchtlinge aus den Krisenherden dieser Welt auf Einlass. Die stetig wachsende globale Mobilität der Menschen ist ein Thema, das uns auch künftig beschäftigen wird. Mit ihren Stärken wie Innovation, Bürgerengagement und direkte Demokratie hat die Schweiz beste Voraussetzungen, um mutige Antworten auf die Globalisierung und die Beziehung zu unseren europäischen Partnern zu finden. Davon sind wir überzeugt. Und wir sind zuversichtlich, dass die Schweiz auch in Zukunft zu den Ländern mit dem höchsten Lebensstandard in Europa gehören wird. Die mmf setzt sich darum für eine Wirtschaft ein, die für Offenheit statt Abschottung, für Freiheit statt Überregulierung und für Innovation statt Stillstand steht.

Im Bereich Standortförderung fokussieren wir uns auf:
•    die Förderung des Wirtschafts- und Stiftungsstandortes Schweiz
•    die Förderung des Jungunternehmertums
•    die Förderung der Philanthropie

Zurück zur Übersicht